Ausbildungsplatz: JA
Nein

Erhard Kreiling GmbH & Co. KG

Karl-Benz-Str.
15
35398
Giessen
004964413848530
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

momentan keine freien Stellen

Gegründet 1874 ist Kreiling jetzt in der fünften Generation ein inhabergeführtes Unternehmen, das auf Schwergutlogistik, das Bewegen und punktgenaues Positionieren von schweren Lasten spezialisiert ist. Verlagerung von schweren Maschinen und Anlagen, De- und Remontagen, Schwermontagen, Schwertransporte und das Schwerlastlager gehören mit hinzu.

Unsere Philosophie

Kostenintensive Maschinen-Stillstandzeiten bei unseren Kunden verringern durch sorgfältige Planung und leistungsfähige Ausstattung.

Kreiling blickt zurück auf über 140 Jahre

1874 gegründet kann das Unternehmen Erhard Kreiling inzwischen auf eine lange Geschichte zurückblicken. Philipp Kreiling VI begann in Heuchelheim mit einer Dreschmaschine, die von einem Lokomobil, einer fahrbaren Dampfkraftmaschine, angetrieben wurde. 1909 wurde der Gründer auch als erster Beleuchtungsunternehmer von Heuchelheim bekannt.

In der nächsten Generation führte Philipp Karl Kreiling das Unternehmen als Lohndrescherei und Holzschneidebetrieb weiter. 1949 übergab er es an seinen Sohn Erhard Kreiling, unter dessen Leitung der Geschäftsbereich kontinuierlich ausgebaut wurde: Langholzfahrzeuge, Betonmischer und Tankzüge bildeten den Kernpunkt des hinzugekommenen Fuhrbetriebes. Nach dem Tod von Erhard Kreiling 1968 übernahm seine Ehefrau Christina Kreiling mit ihrem ältesten Sohn Rainer Jürgen Kreiling die Unternehmensleitung.

1978 trat der zweite Sohn Volker P. Kreiling in die Firma ein und es folgte in 1979 die Umsiedlung auf das neue, größere Firmengelände in Gießen. 1981 übernahmen die Brüder gemeinsam die Führung des Unternehmens. Mit unternehmerischer Weitsicht strukturierten sie den Betrieb für die Erfordernissen der Zeit und hatten gute Erfolge mit dem Straßentransport großer und schwerer Maschinen und Anlagen.

Ab 1989/90 wird das Tätigkeitsfeld der „flurgebundenen innerbetrieblichen Transporte mit zugehörigen Gewerken“ entwickelt und immer weiter ausgebaut. Heute gehört Achim Kreiling zur fünften Geschäftsführungs-Generation und richtet die Aktivitäten konsequent auf diesen Schwerpunkt aus, ein Schwergutlager rundet das Leistungsangebot inzwischen ab.

 

  • Gelesen: 1429